Was können die Teilnehmer/-innen von SIO erwarten?

Praxisbezogene Inhalte

Die jeweils 2-tägigen SIO Module sind so aufgebaut, dass fachbezogene Keynote-Lectures sich mit Case-Reports aus der täglichen klinischen Praxis abwechseln. Hinzu kommen fachübergreifende Fragestellungen, die sich z. B. mit onkologischen Notfällen, schwierigen Patientengesprächen oder auch der Geriatrie beschäftigen.


Sehen Sie hier einen Auszug aus den vier Modulen der nächsten SIO Fortbildung:

Vorschau

Das Neueste aus Wissenschaft und Forschung

Neben aktuellen Themen der Krebsmedizin diskutieren die SIO Teilnehmer auch Zukunftsfragen wie u. a. den Einsatz von Apps am Krankenbett, wegweisende Entwicklungen der Medizintechnik und die aktuellen Trends der Gesundheitspolitik.

Wertvolle Unterstützung für die Karriere

SIO räumt karrierenahen Fragen einen breiten Raum ein. Im Blickpunkt stehen dabei u. a. die Organisation von Forschungsaufenthalten im Ausland, das Thema Leadership oder auch die beruflichen Perspektiven inner- und außerhalb des Krankenhauses.

Die Mitgliedschaft in einem interdisziplinären Netzwerk

SIO Fortbildungen sind in Jahrgänge gegliedert mit jeweils ca. 30 onkologisch interessierten Assistenzärzten/innen aus unterschiedlichen Fachrichtungen. Neben dem intensiven Austausch und Kontakt während der Seminare selbst, bietet das SIO Netzwerk kursintern und übergreifend die Möglichkeit, auch noch lange nach dem eigentlichen Seminar mit anderen SIOs Kontakt aufzunehmen.

Module

Sehen Sie hier einen Auszug aus den vier Modulen der nächsten SIO Fortbildung.

Vorschau